Funktionelle Dyspepsie oder Reizmagen

Gehört zu den häufigen chronischen Erkrankungen der Menschen. Ca. 20% der Menschen leidet an diesem Krankheitsbild. Bei 75% dieser Menschen finden sich unauffällige Untersuchungsergebnisse wie Gastroskopie, Ultraschall der Oberbauchorgane, Labor inklusive einer Zöliakie und Helicobacter pylori Diagnostik.

Folgende Symptome lassen an eine funktionelle Dyspepsie denken:                            

Oberbauchschmerzen, brennende Schmerzen

Blähungen und Völlegefühl nach dem Essen

Rasches Sättigungsgefühl

Erkrankungen  mit ähnlicher Symptomatik: 

Magengeschwüre: 2-3 Stunden nach dem Essen und zwischen 23 und 2 Uhr morgens kommt es zu Schmerzen ( maximale Säureproduktion)

Refluxerkrankungen: Schmerzen im Brustkorb, Aufstoßen, Sodbrennen

Magenkrebs: Gewichtsverlust, Anämie, Erbrechen, nächtliche Schmerzen..

Gallensteine, Bauchspeicheldrüsenerkrankung, Reizdarmsyndrom,. Medikamente

Ursache:

Gestörte Magenentleerung, -Bewegung, psychosoziale Aspekte wie Depression, Nahrungsmittel ( fettreiche Speisen, Kaffee, Nikotin, Alkohol, scharfe Speisen....)

Therapie: Symptomfreiheit ist nicht immer zu erreichen

Essgewohnheiten und Portionsgrößen ändern                                        

Medikamente

 

Einen schönen Winter wünscht                                                                                                                                               

Ihre Dr. Susanne Hellwagner

Österr. Ärztezeitung, 6/18, H.Tilg

Ihr Weg zu einer gesunden Lunge

1150 Wien . Mariahilfer Straße 206/1/2 . ordination@lungenfachaerztin.at . TEL 01 8941521 . FAX 01 8941521-10